Treffen Sie Maleka

Treffen Sie Maleka

Maleka

In London geboren, konnte ich wahrscheinlich Bow Bells hören. Aber meine Eltern kamen aus Sansibar. Sie zeigten großen Mut und zogen vor 56 Jahren nach London, als es weder E-Mails, Kreditkarten noch iPhones gab. wenn es nur einen Flug alle zwei Wochen gab und kein Geld, um ein Ticket zu kaufen. Sie machten ihren Weg, taten ihr Bestes für uns, trugen zu ihrer Gemeinschaft und ihrem Land bei und ermutigten mich, meinen Träumen zu folgen. Ich fühle mich gesegnet und inspiriert von meinem reichen Erbe und dem Einfluss starker Frauen in meinem Leben, einschließlich meiner beiden Großmütter, deren Weisheit das Fehlen einer formalen Ausbildung widerlegte.

Ich verließ die Schule ohne mein Abitur zu machen und studierte Friseur und Schönheitstherapie. Jeder, der asiatische Familien kennt, kann sich den Schrecken meines Vaters vorstellen, der beabsichtigt hatte, dass sein Mädchen zur Universität geht und Ärztin, Zahnärztin oder Apothekerin wird.

Mein Tiger Vater und meine Mutter haben uns eingeflößt, dass nichts zu schwierig ist (nicht einmal Mathe). Dass wir uns disziplinieren mussten und uns nie damit zufrieden geben mussten, mittelmäßig zu sein. Dass wir konkurrieren sollten, indem wir härter arbeiten und produktiver sind als andere. Wir hatten einen Toilettenpapierhalter, der sagte;

Zitat
Maleka im Laborkittel

Es war einer der Einflüsse bei der Gründung meines eigenen Unternehmens. Als ich nach drei Jahren College für Schönheitstherapie entschied, dass ich doch nicht in einem Salon arbeiten wollte und stattdessen nach einem Job im Showroom der Hautpflegemarke Sothys fragte (und diesen bekam!), Lautete die enttäuschte Antwort meines Vaters: „Jetzt bist du da nur ein Verkäuferin '. Er war verärgert darüber, dass so viele Mädchen auf der ganzen Welt keine Ausbildung haben können, ich aber eine Gelegenheit „verschwenden“ würde, die wir in Industrieländern für selbstverständlich halten. Ich verstand, wie er sich fühlte, aber ich würde das beste Verkäuferin sein und in meiner gewählten Branche aufsteigen. würde beweisen, dass ich seine Erwartungen auf meine eigene Weise erfüllen könnte.

Ich habe mich durch Außendienst, Schulung, Marketing, Kommunikation, Entwicklung neuer Produkte und bis hin zur Geschäftsleitung hochgearbeitet. Ich war Teil des Teams, das Clinique zur Schönheitsmarke Nummer eins in Großbritannien gemacht hat. Ich gründete und entwickelte Origins und wurde dessen General Manager für Großbritannien und ROI, bevor ich Senior Vice President und General Manager bei Estee Lauder Companies in den USA wurde. Ich half bei der Wiederbelebung der Marke Lancôme und wurde weithin für ihre erfolgreichste Hautpflege-Einführung in Großbritannien aller Zeiten ausgezeichnet: Génifique.

Ja - ich habe meinen Vater doch stolz gemacht.

Aber nach 27 Jahren im Unternehmensleben stellte ich fest, dass ich mich nicht mehr an Entscheidungen halten konnte, die für mich keinen Sinn machten oder in einigen Fällen nicht mit meinen Werten übereinstimmten. Etwas hatte sich verändert. Es war an der Zeit, meinen Traum zu verwirklichen.

Maleka, Yasmin, Mike

Es dauerte zweieinhalb Jahre, bis ich am 15. Oktober 2012 MERUMAYA® auf den Markt brachte. In diesen Jahren führte ich auch Beratungsprojekte für Einzelhändler, Marken und Bildungseinrichtungen durch, zog um, traf und heiratete Mike und war gesegnet mit ein kleines Mädchen namens Yasmin (eine natürliche Schwangerschaft im Alter von 48 Jahren, die auf fünf Fehlgeburten folgte - eine andere Geschichte!).

Geben Sie also nicht auf, damit Sie alle Ihr glückliches Leben verfolgen. Glaube weiter und visualisiere ständig. Zieh deine Socken aus, aber schaffe ein positives Umfeld, um deinen Traum zu verwirklichen - dein Wunder.

Meine treibende Kraft für die Marke ist, dass Frauen ihr (Schönheits-) Vertrauen finden, lernen, sich selbst zu schätzen und nach Gleichheit zu streben. #beautyhasnoage und #kisstoself sind unsere Hashtags: Als Frauen müssen wir mit gutem Beispiel vorangehen, wenn wir unsere Töchter erziehen wollen, um ihren Platz als gleichberechtigt einzunehmen und uns sicher, schön, fähig und mutig zu fühlen. Und natürlich müssen wir unsere Söhne erziehen, um ihre weiblichen Gleichen zu lieben und zu bewundern.

Ich glaube, dass die Unterstützung von Frauen (und Männern) bei der Verwirklichung ihrer unternehmerischen Träume von entscheidender Bedeutung ist. Deshalb bemühe ich mich, genau dies durch Mentoring und Vorträge auf Branchenkonferenzen, Universitäten und anderen Veranstaltungen zu erreichen.

MERUMAYA® ist ein Name, der sich aus den ersten beiden Buchstaben der Namen meines Vaters, meiner Mutter, meiner selbst und meiner Schwester (jetzt auch meiner Tochter) zusammensetzt. Es macht mir wirklich nichts aus, wie Sie es aussprechen; Sagen Sie es einfach so vielen Menschen wie möglich, denn unsere Botschaft muss gehört werden und unsere Produkte werden Ihre Einstellung zur Hautpflege verändern. MERUMAYA® hätte mein Vater sein eigenes Geschäft genannt, wenn er den Mut gehabt hätte, es weiter zu verfolgen. Er entschied sich stattdessen dafür, unsere Zukunft zu schützen, indem er an seinem sicheren Arbeitsplatz am Kontrollturm am Flughafen Heathrow blieb, aber durch den Start von MERUMAYA® konnte ich meine und seine Vision verwirklichen. Es ist eine Leistung, die mich mit Stolz und Dankbarkeit erfüllt.

10 Fragen an Maleka