So schützen Sie das Kollagen Ihrer Haut

Es gibt einige Dinge, die einen großen Unterschied darin machen, die Haut jugendlich und in gutem Zustand zu halten. Der Schutz und die Stärkung des Kollagens Ihrer Haut ist wichtig.

Was ist Kollagen?

Kollagen ist das am häufigsten vorkommende Protein in der Haut.

Sie können dem obigen Bild entnehmen, dass es Hautstruktur, Sprungkraft, Dichte, Festigkeit usw. bietet. Wenn diese Stränge kollabieren, degenerieren oder zerstört werden, sehen Sie es auf Ihrer Haut in Form von Linien, Falten und Hyperpigmentierung , Hautverdünnung, Elastizitätsverlust, ungleichmäßige Textur usw.

Die Kollagenmoleküle, die den Hautpflegeprodukten einiger Marken zugesetzt werden, sind zu groß, um in die Haut einzudringen. Deshalb verwende ich sie in unseren Formeln nicht. Selbst fraktionierte Kollagenmoleküle können sich nicht leicht (wenn überhaupt) an das hauteigene Kollagen anlagern. Daher ist es wichtig, dass Sie Produkte verwenden, die Inhaltsstoffe enthalten, die Ihrer Haut helfen, eine bessere Leistung zu erzielen und Hautalterung zu verhindern und zu reparieren.

  • mache mehr aus seinem eigenen Kollagen
  • Helfen Sie Ihrer Haut, Kollagen von besserer Qualität zu produzieren
  • Machen Sie Ihr Kollagen benutzerfreundlicher

Hauptbestandteile zum Schutz und zur Förderung von Kollagen

Einige wichtige Inhaltsstoffe, die dazu beitragen, das Kollagen Ihrer Haut zu schützen und die Produktion des eigenen Kollagens auf Ihrer Haut zu steigern, sind: Vitamin C, Retinol, Hyaluronsäure (hohe und niedrige Molekulargewichte), Lichtschutzfaktor.

Wirksame Bestandteile


SPF - Jeden Morgen verwenden

  • SPF-Sonnenfilter verhindern, dass UV-Licht das Kollagen in Ihrer Haut schädigt. Speziell UVA-Strahlen (A for Aging), die vorhanden sind, egal ob sonnig oder nicht, und selbst wenn Sie sich in Innenräumen befinden.
  • Suchen Sie nach SPF mit breitem Spektrum, das vor den Alterungseffekten von UVA sowie den Verbrennungseffekten von UVB schützt.
  • Youth Preservation Moisturizer ™ SPF20 Enthält 3 verschiedene Sonnenfilter für einen robusten Lichtschutzfaktor 20 sowie Peptide und Hyaluronsäure zur Hydratation und Unterstützung bei der Kollagenproduktion


Vitamin C - Mindestens einmal täglich anwenden. Vorgeschlagen am Morgen, besonders wenn Sie nachts Retinolprodukte verwenden.

  • Vitamin C ist ein sehr wirksames Antioxidans, das den Abbau von Kollagen durch UV-Lichtstrahlen (auch in Innenräumen) verhindert.
  • Vitamin C stimuliert die Kollagensynthese und hilft Ihrer Haut, mehr Kollagen zu produzieren
  • Übermäßiger Gebrauch oder sehr hohe Konzentrationen können Hautreizungen verursachen. Mehr ist nicht immer gleich mehr, also bleib bei wenig und oft
  • Behandlung Toner ™ mit Vitamin C. enthält eingekapseltes Vitamin C. Dies bedeutet, dass es nur langsam freigesetzt wird, wenn es mit Ihrer Haut in Kontakt kommt, so dass Sie über einen bestimmten Zeitraum maximale Potenz erhalten. Diese Formel enthält auch Hyaluronsäure, die Kollagen hydratisiert und fördert, sowie Algen, die essentielle Mineralien enthalten, die Vitamine wirksamer machen.

 

Retinol - empfehlen Sie maximal 0,3% PM

  • Retinol steigert nachweislich die hauteigene Kollagenproduktion und fördert die Erneuerung der Hautzellen.
  • Retinylpalmitat ist eingekapselt und setzt sich langsam in der Haut frei, so dass Sie keine Hautreizungen bekommen. Abblättern, Rötung, Schälen usw.
  • Es ist besser, diese Stufe jeden Tag zu verwenden, als die Haut alle paar Tage mit einer höheren Konzentration zu sprengen
  • Retinol Resurfacing Treatment ™ enthält auch Hyaluronsäure und das Matrixylpeptid (in klinisch getesteten Konzentrationen), um das Kollagen ebenfalls zu steigern.
  • Wenn Sie mit Retinol noch nicht vertraut sind, beginnen Sie 2/3 Mal pro Woche mit dieser Formel und arbeiten Sie bis zum täglichen Gebrauch.


Hyaluronsäure - der beste Hauthydrator und fördert auch das Kollagen.

Es lohnt sich, in Produkte zu investieren, die das natürliche Kollagen Ihrer Haut schützen und fördern, um Anzeichen von Hautalterung und die eigene Feuchtigkeitsbarriere Ihrer Haut zu verhindern und zu reparieren. Wenn Sie die Wissenschaft hinter Kollagenpräparaten kennenlernen möchten, sehen Sie sich das folgende Video an.

#SkincareScience 

Maleka und der Kosmetikwissenschaftler Chris Smith diskutieren, ob das Kollagenmolekül von der Haut aufgenommen werden kann. Kann es, wenn es auf eine kleinere Molekülgröße fraktioniert wird, an hauteigenes Kollagen binden? Funktionieren Kollagenpräparate und Getränke? Wie können Sie die körpereigene Kollagenproduktion, -qualität und -verwendbarkeit stimulieren? Welche Zutaten sind am besten? All dies und mehr wird hier beantwortet #SkincareScience Video.

 

0 Comment


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen