Funktioniert Kollagen in der Hautpflege tatsächlich?

Funktionieren Hautpflegeprodukte mit Kollagen? Können Kollagenmoleküle von der Haut aufgenommen werden? Wie können Sie Ihre Haut dazu anregen, mehr (und qualitativ besseres) Kollagen zu produzieren? Nach welchen Zutaten muss gesucht werden? Funktionieren Kollagenpräparate und Getränke? Mehr #skincarescience mit Maleka und Chris Smith, einem außergewöhnlichen Kosmetikwissenschaftler.

Was macht Kollagen in der Haut?

Kollagen ist der Hauptbaustein unserer Haut und das bekannteste Protein im Körper. Es gibt unserer Haut ihre Struktur und ihr Gerüst und ist in allen unseren Organen vorhanden. Der Körper produziert sein Kollagen. Wenn wir jünger sind, produziert der Körper das gesamte Kollagen, das er benötigt. Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich die Produktion von Kollagen und die Qualität verschlechtert sich.

Funktioniert Kollagen in Cremes?

Kurz gesagt, nein. Oder besser gesagt nicht, wie manche Marken möchten, dass Sie glauben.

Unsere Haut fungiert als Barriere und hält fantastische Dinge wie Umweltverschmutzung und Bakterien auf fantastische Weise fern. Damit die Inhaltsstoffe in die Haut eindringen können, müssen sie 500 Dalton und kleiner sein. Das Kollagenmolekül ist 3000 Dalton. Wenn Sie Kollagen auf die Haut auftragen, wirkt es als Feuchtigkeitscreme, da es sich um ein Protein handelt, das auf der Hautoberfläche sitzt. Aber auch als Feuchtigkeitscreme gibt es überlegene Inhaltsstoffe, die diese Funktion erfüllen.

Die jüngste Entwicklung ist, dass einige Marken das Kollagen in kleinere Größen (sogenannte Nanogrößen) zerlegen, damit es in die Haut eindringen kann. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Kollagen nach dem Eindringen an das Kollagen normaler Größe bindet.

Gibt es verschiedene Arten von Kollagen?

Es gibt 16 verschiedene Arten von Kollagen. Über 80% unserer Haut besteht aus Kollagen Typ 1, während Kollagen Typ 3 mit 15% am zweithäufigsten ist.

Kollagen Typ 1 verleiht unserer Haut ihre Struktur. Gramm für Gramm ist Kollagen Typ 1 stärker als Stahl.

Chris vergleicht es mit einer Matratze. Die Form und Größe stammen von Kollagen Typ 1. Elastin und Fibrillin bilden zusammen elastische Fasern und fungieren effektiv als Federn in einer Matratze. Sie geben der Haut ihre Sprungkraft. Nebenbei bemerkt deuten einige Daten darauf hin, dass tiefe Falten weniger Kollagen Typ 4 und Typ 7 aufweisen.

Zutaten, die danach suchen, steigern die Kollagenproduktion

Peptide sind die Bausteine ​​von Kollagen. Matrixyl ist ein Paradebeispiel. Peptide sind klein genug, um in die Haut einzudringen und als Baustein für Kollagen zu dienen. Peptide führen eine interzelluläre Kommunikation durch, was bedeutet, dass sie den Körper anweisen, mehr Kollagen zu produzieren. Infolgedessen produziert unser Körper mehr und qualitativ besseres Kollagen.

Stimulieren alle Peptide die Kollagenproduktion?

Nein. Es gibt verschiedene Arten von Peptiden. Um zu bestimmen, welche in Ihre Routine aufgenommen werden sollen, schauen Sie sich die Wissenschaft und die Daten dahinter an. Suchen Sie nach sorgfältig entwickelten Inhaltsstoffen, die die interzelluläre Kommunikation fördern.

Peptide wie Matrixyl, Retinol, Vitamin C, Hyaluronsäure, Antioxidantien und Algen stimulieren das Kollagen. Insbesondere Algen sind eine großartige Zutat, da sie die Struktur unserer Haut nachahmen. Erwähnenswert ist, dass die Einnahme von Seetang Vorteile für die Haut hat, da sie voller hautfreundlicher Nährstoffe ist. Wie bereits erwähnt, unterstützen Peptide nicht nur die Struktur von Kollagen, sondern sind auch für die bessere Qualität des von uns produzierten Kollagens verantwortlich.

Kollagenpräparate

Die gleichen Regeln gelten, wenn wir Kollagenpräparate einnehmen. Da die Ergänzung den Verdauungstrakt durchlaufen muss, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Kollagen die Haut erreicht, geringer als Null.

Die Art der zu suchenden Ergänzungen hätte Kollagenpeptide. Diese wirken sich auf die Haut aus, auch nachdem sie den Verdauungstrakt passiert haben. Schauen Sie sich die Daten hinter dem Produkt an. Während es gut ist, Ergänzungen zu nehmen, die Kollagen erhöhen, ist eine Ergänzung, die Kollagen enthält, nicht wertvoll. Die Daten zeigen, dass einige der besten Nahrungsergänzungsmittel auf dem Markt andere hautfreundliche Inhaltsstoffe wie Vitamin C enthalten.

Würde liposomales Kollagen wirken?

Liposomen sind ein Liefersystem, das als Shell funktioniert. Sie legen den Wirkstoff in diese Schale, so bleibt es stabil und potent für länger. Liposomen wirken jedoch nur für Inhaltsstoffe, die klein genug sind, um in die Haut einzudringen. Das Kollagenmolekül ist immer noch zu groß.

Was ist die Quelle von Kollagen in Kollagengetränken?

Meistens stammt es von einem Fisch oder einer tierischen Quelle. Aber es gibt keine pflanzlichen Quellen von Kollagen.

Merumaya Produkte zum Ausprobieren:

Iconic Youth Serum ist unsere Nummer 1 Bestseller aus einem Grund, es ist voll von Kollagen steigernden Wirkstoffen.

Jugenderhaltung Feuchtigkeitsschutz mit Matrixyl und Sytenol (unter anderem Wirkstoffe).

Retinol Resurfacing Behandlung mit langsam freisetzendem Retinol, Matrixyl und zwei Arten von Hyaluronsäure.

Behandlung Toner mit Vitamin C vitamin C zusammen mit Pheohydran (Braun- und Rotalgen)

0 Comment


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen