FREE SHIPPING: UK Orders +£45 & INT +£100

Sind prebiotische und probiotische Hautpflege nachweislich wirksam?

Sind prebiotische und probiotische Hautpflege nachweislich wirksam?

Was ist die # Hautpflege hinter Präbiotika und Probiotika in der Hautpflege? Was ist der Unterschied zwischen den beiden? Können sie bei Akne oder Rosacea helfen? Was ist das Mikrobiom der Haut? Ist es sicher, lebende Bakterien in eine Creme zu geben? Sehen Sie sich das Video unten an, während Maleka und Chris über die neueste It-Zutat in der Hautpflege sprechen.

Was ist der Unterschied zwischen präbiotisch und probiotisch?

Probiotikum ist das gute LIVE-Bakterium, das Sie in einer Ergänzung oder einem Getränk einnehmen würden.

Präbiotikum ist die Nahrung für die guten Bakterien, die es ihm ermöglicht, zu wachsen und zu gedeihen.

Krankheitserreger sind die Namen von schlechten Bakterien.

Was ist das Mikrobiom?

Das Mikrobiom ist die Welt der Bakterien in unserem Darm oder auf unserer Haut. Es ist ein natürlich vorkommender Lebensraum, in dem gute und schlechte Bakterien im Gleichgewicht leben. Ähnlich wie bei Fingerabdrücken ist jedes Mikrobiom anders. Es mag nervig sein, darüber nachzudenken, aber wir kriechen mit Bakterien, und einige von ihnen sind für unser Überleben unerlässlich. 2 bis 3% unseres Körpers bestehen aus Bakterien.

Das Mikrobiom der Haut

Das Stratum Corneum ist die äußerste Hautschicht und besteht aus abgestorbenen Hautzellen. Das Mikrobiom ist ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Haut.

Die FDA hat eine Studie über Händedesinfektionsmittel durchgeführt und wie sie alle Bakterien abtöten. Im Gegenzug gaben sie aus Gesetzgebung zu Händedesinfektionsmitteln. Das führte die Anklage zur Denkschule - wenn wir das Mikrobiom der Haut verbessern können, können wir x, y, z mit der Haut tun.

Wenn Ihr Hautmikrobiom nicht im Gleichgewicht ist (es gibt mehr schlechte als gute Bakterien), kann dies zu Problemen wie Trockenheit, Entzündungen, feinen Linien und Falten führen. Es ist ein Auslöser. Speziell mit Händedesinfektionsmitteln ist es wahrscheinlicher, dass Sie Allergien bekommen, wenn Sie die guten Bakterien damit abtöten. Wenn die Dinge aus dem Gleichgewicht geraten, beginnen die Probleme.

Ein gestörtes Mikrobiom kann zu Ekzemen, Akne, Alterung, Psoriasis und Entzündungen führen. Krankheitserreger verursachen Akne, und wenn Sie ein Ungleichgewicht haben, reichen gute Bakterien nicht aus, um die schlechten Bakterien zu lindern. Schlechte Bakterien vermehren sich und können zu Problemen führen.

Wie beeinträchtigen wir das Hautmikrobiom?

Frauenkrämpfe

Wenn Sie täglich mit scharfen Reinigungsmitteln übermäßig reinigen, kann dies das natürliche Gleichgewicht beeinträchtigen. Sei sanft mit deiner Haut. Das gleiche passiert, wenn Sie extrem hohe Konzentrationen eines Inhaltsstoffs wie Retinol, Vitamin C, Alpha oder Beta-Hydroxysäuren verwenden.

Es kommt alles auf die Formel zurück und was sonst noch drin ist. Mit einem gut formulierten Retinol-Produkt enthält es andere Inhaltsstoffe, die die Hautbarriere unterstützen. Eine hohe Dosis eines Inhaltsstoffs ist nicht unbedingt das Beste für Ihre Haut.


Die Wissenschaft hinter präbiotischer und probiotischer Hautpflege

Wissenschaftstest


Noch vor zehn Jahren dachten wir, es gäbe Hunderte von Bakterien, aber heute wissen wir, dass es Billionen gibt. Wie können wir mit Sicherheit wissen, welches Probiotikum wir auf unsere Haut auftragen sollen?

Mikrobiom und Probiotika sind ein Bereich, in dem die Trends die Marktnachfrage antreiben und die Wissenschaft hinter sich lassen.

Probiotika Hautpflege ist, wenn ein Produkt lebende Bakterien enthält. Unser Verständnis des Hautmikrobioms befindet sich noch in einem sehr frühen Stadium. Obwohl wir gute Bakterien in ein Produkt einbringen können, können wir künstlich ein Ungleichgewicht erzeugen.

Chris hält Probiotika in einer Feuchtigkeitscreme für eine schreckliche Idee. Weil Bakterien wachsen werden. Die Formel kann kein Konservierungsmittel enthalten, da dies die Bakterien abtötet. Eine Creme mit Bakterien und ohne Konservierungsmittel bedeutet, dass sich Bakterien vermehren und außer Kontrolle geraten können. Außerdem braucht es eine bestimmte Umgebung zum Leben, es kann zum Beispiel nicht zu warm oder zu kalt sein, oder es wird sterben.

Präbiotika in der Hautpflege sind eine viel bessere Option, da sie die Haut beruhigen. Diese Arten von Formeln liefern gute Dinge, die ein gesundes Hautmikrobiom unterstützen. Es gibt genügend wissenschaftliche Daten, um die Behauptung zu stützen, dass einige Präbiotika die guten und nicht die schlechten Bakterien ernähren. Fermente und Lysate sind ein Paradebeispiel dafür und Chris bezeichnet sie als Präbiotika. Diese wirken als tote Bakterienbrühe. Wenn Sie es der Haut zuführen, reagiert es entsprechend und gleicht sich wieder aus. Es ist ähnlich wie der Grippeimpfstoff. Es verwendet das Virus der toten Grippe und löst eine Reaktion aus. Die Fermente in Merumayas Produkten wurden wissenschaftlich getestet und wirken sich positiv auf Entzündungen und Akne aus.

Ist die Geschichte über Präbiotika in der Hautpflege eher angstmachend oder wird die Wissenschaft irgendwann aufholen?

Wir wissen, dass Präbiotika sicher sind und für die Haut wirken. In Bezug auf Probiotika ist unklar, wie sicher oder wirksam sie sind.

Präbiotische und probiotische Nahrungsergänzungsmittel, Darmgesundheit und Haut

Frauenkrämpfe

Probiotika gibt es schon seit Ewigkeiten, sowohl in Tabletten als auch in Getränken. Das Sicherheitsprofil ist bewiesen, die Wirksamkeit nicht. Aus diesem Grund hat die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit die Ansprüche auf Probiotika beseitigt. Chris glaubt, dass sie einen positiven Einfluss haben und dem Darm helfen, aber sie haben keine nachgewiesenen gesundheitsbezogenen Angaben. Einige behaupten, wenn Sie einen gesunden Darm haben, wirkt sich dies auf den gesamten Körper aus. Leider gibt es derzeit keine Daten, die belegen, dass oral eingenommene Probiotika der Haut helfen.

Mit präbiotischen und probiotischen Nahrungsergänzungsmitteln können Sie am besten beurteilen, wie Sie sich fühlen. Wenn Sie ein Problem mit Ihrem Magen haben, sind sie einen Versuch wert.

Maleka schlägt vor, aufzuschreiben, warum Sie sich für Präbiotika oder Probiotika entschieden haben und was sie hoffentlich lindern werden. Nachdem Sie sie für eine Weile genommen haben, beziehen Sie sich auf Ihre Liste und sehen Sie, ob Sie sich besser fühlen.

Sind Präbiotika und Probiotika vegan?

Es hängt davon ab, ob. Sie werden normalerweise aus einem Milcheiweiß gewonnen, so dass viele nicht vegan sind. Es ist am besten, nach jedem Produkt zu suchen und nach veganen Zertifizierungen zu suchen.

Merumaya-Produkte, die Präbiotika enthalten

  • Kultiges Jugendserum Enthält BIODYNES TRF ™, einen Hefeextrakt, der Reizungen lindert, indem er den Zellstoffwechsel und die Zellatmung stimuliert.
  • Behandlung Toner mit Vitamin C. enthält Pheohydran (Braun- und Mikroalgen zur Erweichung der Haut und zur langfristigen Befeuchtung).

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Suchen Sie auf unserer Seite

Einkaufswagen